Einreisetag zurücknehmen

  • 24 July 2021
  • 4 replies
  • 221 views

Hey ich brauch eure Hilfe,

 

ich bin in Rom & und habe noch 2 Reisetage inklusive natürlich meines Einreisetages.

Ich bin um 16:30 gestartet und passiere die deutsche Grenze morgen früh um 4.

Ich hatte das jetzt in die App eingetippelt & bestätigt dass ich einen Reisetag und meinen Einreisetag benutzen will. Aber die app hat jetzt meinen Einreisetag auf den (3./4) Reisetag gebucht. Dadurch kann ich meinen Anschlusszug in München nach Berlin nichtmehr am 4. Reisetag buchen…

 

Ich glaube das hat was mit der Nachtzug-Regelung zu tun. aber anstatt mir dadurch einen Tag mehr zu sichern, hat mir die App jetzt einen geklaut.

Kann man die Einreisetage iwie löschen? schließlich ist das noch fast 12 Studen hin…

Gibt es eine art hotline? ich finde keine & der Chatbot bei facebook sagt mir (nachdem er mich gefragt hat ob ich gerade auf Reisen bin), dass ich in 4 Werkstagen eine Antwort erwarten kann..

 

 

Liebe Grüße


4 replies

Userlevel 7
Badge +15

Hey wie bereits im anderen Artikel geschrieben kannst du deinen Inbound Tag nicht zurück nehmen da er auf heute gesetzt wurde durch die App und du einen Tag nur bis 23.59 des Vortages löschen kannst :/

Interrail and Eurail haben keine Hotline :/ Es gibt dieses Formular mit dem der Kontakt zum Customer Service direkt in die Richtige abteilung hergestellt werden kann https://eurail.zendesk.com/hc/en-001/requests/new

Die einzige Option die ich hier erkenne ist das du die Situation in München bzw. im ICE nach Berlin klärst :/

Hey. Ja Vielen Dank erstmal für deine Mühe.

Ich werde es natürlich versuchen - nur vermute ich, dass die Schaffner sich dort überhaupt rein gar nicht dafür verantwortlich fühlen werden :(

Da fällt mir gleich der Schaffner in einer griechischen Straßenbahn ein, der gar keine Lust hatte sich mit meinem ausgedruckten interrailticket zu befassen & ich mir dadurch keine Kurzstrecke ziehen musste ;)

Userlevel 5
Badge +5

Hey. Ja Vielen Dank erstmal für deine Mühe.

Ich werde es natürlich versuchen - nur vermute ich, dass die Schaffner sich dort überhaupt rein gar nicht dafür verantwortlich fühlen werden :(

Da fällt mir gleich der Schaffner in einer griechischen Straßenbahn ein, der gar keine Lust hatte sich mit meinem ausgedruckten interrailticket zu befassen & ich mir dadurch keine Kurzstrecke ziehen musste ;)

Nicht Schaffner, geh in München an den Schalter. Habe die bei der DB stets als erstaunlich kompetent erlebt und auch schon z.B. Erlaubnisse erhalten Züge von Unternehmen zu benutzen die eig nicht dabei gewesen wären, weil der DB eigene Zug zuviel Verspätung hatte, als dass es für den Anschluss gereicht hätte.

Also ich war am Service-Schalter, die anderen Ticketschalter haben erst später aufgemacht. Die am Service-Schalter konnten mir da aber nicht weiterhelfen.

Dann bin ich zur Schaffnerin & habe ihr die Situation geschildert. Diese ließ mich dann einfach kostenfrei weiterfahren.

Das nächste mal werde ich wieder das Interrail-PapierTicket nehmen.

 

Liebe Grüße

Reply