Solved

kann man die Reservierungen nach Spanien mittlerweile nicht mehr am Schalter buchen?

  • 21 May 2024
  • 7 replies
  • 107 views

Badge +1

Hallo, ich war eben am Schalter der DB und wollte mir Die Reservierungen für Spanien buchen. Der Angestellte hat mir dann erklären wollen, dass dies mittlerweile nicht mehr möglich ist. 
Weiß da jemand genaueres? Bzw. Hat jemand in letzter Zeit vielleicht selber etwas am Schalter gebucht?

 

 

icon

Best answer by thibcabe 21 May 2024, 14:06

View original

7 replies

Userlevel 7
Badge +5

I don't have insider info but it should still be possible. Staff must book using the train number (and they're not all aware of that feature).

They can't book the international AVE trainy though.

Badge +1

 

I don't have insider info but it should still be possible. Staff must book using the train number (and they're not all aware of that feature).

They can't book the international AVE trainy though.

Thank you. They cant Book AVE? Do you know why? Because Thats actually the Train that i Need in spain. 

Userlevel 7
Badge +5

They can't book the international AVE services, such as Lyon - Barcelona and Marseille - Madrid.

For Madrid - Barcelona it wouldn't be an issue.

It would likely require an hour of work to add those to the Interrail website (+ DB tool) but RENFE can't be bothered...

Userlevel 1

Welches Datum und welche Route(n) möchtest du reservieren? Evtl. hat die RENFE den Ticketverkauf noch nicht gestartet (sie sind teilweise relativ spät mit dem Buchungsstart).

Alternativ sollte es auch möglich sein, AVE-Züge innerhalb von Spanien online über den Interrail-Buchungsservice zu reservieren. Dafür brauchst du aber eine gültige Passnummer und es kostet 2€ Buchungsgebühr extra pro Reservation.

Oder probiere es an einem anderen Tag oder einem anderen DB-Reisezentrum. Kürzlich gab es auf jeden Fall noch Berichte über erfolgreiche Reservationen für Züge in Spanien via DB-Schalter.

Badge +1

Welches Datum und welche Route(n) möchtest du reservieren? Evtl. hat die RENFE den Ticketverkauf noch nicht gestartet (sie sind teilweise relativ spät mit dem Buchungsstart).

In den ersten 2 Juni Wochen. Ich hab es auf Renfe gecheckt und man kann schon Tickets erwerben.

Alternativ sollte es auch möglich sein, AVE-Züge innerhalb von Spanien online über den Interrail-Buchungsservice zu reservieren. Dafür brauchst du aber eine gültige Passnummer und es kostet 2€ Buchungsgebühr extra pro Reservation.

Spanien verkauft leider keine Online Sitzpaltzreservierungen. Die Reservierungen kann man nur am Schalter tätigen. Auf der Interrail Seite kann man diese also nicht erwerben und auch in der Community heir hat jeder gesagt, dass es online keine Möglichkeiten gibt. Leider :(

Oder probiere es an einem anderen Tag oder einem anderen DB-Reisezentrum. Kürzlich gab es auf jeden Fall noch Berichte über erfolgreiche Reservationen für Züge in Spanien via DB-Schalter.

Das verwundert mich jetzt aber bisschen, wie lang ist denn der Bericht her?

Denn Ich hab wohl leider Pech gehabt, denn damals ging es wohl noch. Ich hab extra noch mal telefonisch eine weitere Person bei der DB nachgefragt und die hat nochmal nachgeschaut und es gab anscheinend eine Änderung, so dass die DB mittlerweile keine Reservierungen machen kann. Alles bzgl. Spanien läuft wohl jetzt über Renfe ab.

Nun muss ich also hoffen, dass die Buchungen vor Ort alle klappen. 

Userlevel 1

 Spanien verkauft leider keine Online Sitzpaltzreservierungen. Die Reservierungen kann man nur am Schalter tätigen. Auf der Interrail Seite kann man diese also nicht erwerben und auch in der Community heir hat jeder gesagt, dass es online keine Möglichkeiten gibt. Leider :(

Es war sicher zeitweise möglich, es gab da mal diese Ankündigung:

Den Interrail-Buchungsservice wird von der Community sehr oft für die Sitzplatzreservierungen nicht empfohlen, eben wegen den 2€ Buchungsgebühren und der häufigen Unzuverlässigkeit des Buchungssystems von Interrail. Für nationale spanische AVE-Züge bleibt aber tatsächlich nur der Interrail-Buchungsservice (wenn er denn funktioniert) oder ein Reisezentrum in Spanien als Option, sollte die DB wirklich keine Reservationen für Spanien mehr verkaufen können.

Falls du zufällig den AVI (Züge aus und nach Frankreich) für eine innerspanische Strecke reservieren willst: Diese können effektiv nur in Spanien reserviert werden (warum auch immer).

Die Renfe mag einfach keine Reisenden mit Interrail & Eurail-Pässen. Anders kann man sich diese Situation nicht erklären…

Selber kann ich das gerade leider nicht nachprüfen, da ich gerade keinen aktiven Interrail-Pass besitze.

Das verwundert mich jetzt aber bisschen, wie lang ist denn der Bericht her?

Denn Ich hab wohl leider Pech gehabt, denn damals ging es wohl noch. Ich hab extra noch mal telefonisch eine weitere Person bei der DB nachgefragt und die hat nochmal nachgeschaut und es gab anscheinend eine Änderung, so dass die DB mittlerweile keine Reservierungen machen kann. Alles bzgl. Spanien läuft wohl jetzt über Renfe ab.

Ich bezog mich auf diesen Bericht hier, welcher beim nochmaligen Nachschauen nun doch auch schon 4 Monate alt ist. Dachte, es sei weniger lange her, als ich diese Info gelesen habe. Mein Fehler.

Die einzige Option, welche praktisch immer funktioniert ist möglichst nach Ankunft in Spanien vor Ort am Bahnschalter. Da Anfang Juni gewöhnlich noch keine Hochsaison ist, sollte sich sicherlich noch ein Sitzplatz finden lassen.

Userlevel 7
Badge +14

Seitens der DB gibt es jetzt mehrere Probleme um Renfe zubuchen 

1.Renfe lädt nicht alle Züge mehr in das gemeinsame Buchungssystem 
2. Renfe fährt jetzt teilweise mit neuen Zügen und dieser Zugtyp ist nicht im gmeinsamen Buchungssystem hinterlegt 
3. Nicht jeder der DB Kollegen weiss wie es geht. Oftmals hilft es den Kollegen zusagen welche Zugnummer man buchen möchte (Zugnummer suche statt von A nach B ) und schon wissen sie wieder wie es geht aber hier schlagen immer öfter jetzt Punkt 1 & 2 zu. Interrail / Eurail hat auch Probleme mit SpanischenReservierungen (Ihr Partner dafür hat teilweise Tage lang nicht funktioniert )

Renfe zeigt recht freundlich wie wichtig ihnen Railpassreisende sindund aus dem Grund fahre ich sehr selten dort hin 

Reply