Solved

Reservierungen ICE und TGV

  • 28 February 2024
  • 3 replies
  • 133 views

-English Version Below-

Hallo liebe Community,

Nachdem mir die Bahnhotline nicht weiterhelfen konnte, frage ich hier.

Ich möchte für eine Reise mit 13 Personen Sitzplätze buchen. Wir haben die Interrailpässe zwar noch nicht (ab Montag werden diese gekauft), ich gucke aber schon nach den Verbindungen.

Für unsere Reise möchten wir eine Verbindung von Paris nach Freiburg nutzen (TGV bis Karlruhe, ICE ab Karlsruhe). Die Verbindung finde ich nur auf der db-Website. Nicht in der Rail Planner App, der Interrail Buchungswebsite oder bei SNCF. Meine Frage ist jetzt, ob es ausreicht, dass wir die Sitzplätze auf der db-Website buchen und uns dann mit dem Interrailticket in den Zug setzen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine!

 

Vielen Dank!

#

Hello dear community,

After the train hotline was unable to help me, I'm asking here.

I would like to book seats for a trip with 13 people. We don't have the Interrail passes yet (they will be on sale from Monday), but I'm already looking at the connections.

For our trip we would like to use a connection from Paris to Freiburg (TGV to Karlruhe, ICE from Karlsruhe). I can only find the connection on the db website. Not in the Rail Planner app, the Interrail booking website or at SNCF. My question now is whether it is enough to book the seats on the db website and then board the train with the Interrail ticket.

I hope you understand what I mean!

Thank you very much!

icon

Best answer by Hektor 28 February 2024, 15:21

View original

3 replies

Wo du buchst ist egal. Reservierungen buchst du in der App sowieso nicht, es ist also egal, was die anzeigt. 

Aber du kannst auf der DB-Seite gar keine Interrail-Aufpreise im Verkehr aus Frankreich buchen.

Achtung: Du benötigst keine normale Reservierung, sondern einen Passzuschlag (der eine kostenlose Reservierung beinhaltet). Der kostet 18 € pro Person. Eine normale DB-Reservierung für 4,90 € 2. Klasse bzw. 5,90 € 1. Klasse ist im TGV aus Paris in Verbindung mit einem Interrail-Pass nicht gültig und führt typischerweise zu einer Fahrpreisnacherhebung im Zug.

Die Interrail-Passzuschläge bekommst du übrigens auch im DB-Reisezentrum. Geht aber auch online, z.B. bei raileurope.com. Aber bei einer Reservierung für 13 Leute würde  ich schon wegen zusammenhängenden Plätzen ins Reisezentrum gehen.

Userlevel 7
Badge +9

Für unsere Reise möchten wir eine Verbindung von Paris nach Freiburg nutzen (TGV bis Karlruhe, ICE ab Karlsruhe). Die Verbindung finde ich nur auf der db-Website. Nicht in der Rail Planner App, der Interrail Buchungswebsite oder bei SNCF.

Was die Rail Planner App findet, ist irrelevant, weil diese App unzuverlässig ist.

Um genau welche Verbindung an welchem Tag geht es denn?

Meine Frage ist jetzt, ob es ausreicht, dass wir die Sitzplätze auf der db-Website buchen und uns dann mit dem Interrailticket in den Zug setzen.

Die DB verkauft online zwar Reservierungen ab Paris, aber diese sind zusammen mit Interrail nicht gültig; sie sind für Flexpreistickets gedacht. Im Zug muss man dann zum Bordtarif (etwa €35) neue Reservierungen kaufen. Die DB macht das gar nicht klar, und deshalb könnte man sich über die söp das Geld vielleicht zurückholen. Man kann aber auch gleich die richtige Reservierung kaufen. Diese kostet pro Person €18 und gibt es zu diesem Preis am DB-Schalter oder online auf www.raileurope.com (nur Desktopwebsite).

Es gibt möglicherweise auch günstigere Varianten; eine Reservierung Paris-Straßburg gibt es ab €10; ab dort mit einem Regionalzug z.B. nach Offenburg und dann mit IC/ICE weiter.

Vielen Dank! Das habe ich mir schon gedacht. Dann werde ich es mal an einem  DB-Schalter versuchen.

Reply