Solved

Fahrt im Heimatland

  • 4 August 2022
  • 5 replies
  • 232 views

Hallo zusammen, 

ich habe eine Frage zur Benutzung des Flex Global Pass von Interrail. 

Ich fahre bald mit dem Auto nach Frankreich und wollte dann mit dem Zug von Paris aus nach Deutschland fahren, in einer Stadt dann ein paar Tage bleiben und dann innerhalb Deutschlands wieder zur Heimatstadt zurückkehren. 

Nun habe ich diese Fahrten schon in der App eingetragen und habe dadurch meine zwei Heimatfahrten verbraucht laut der App. Ich wundere mich jetzt aber, dass es akzeptiert wird, dass ich an einem Tag nur innerhalb meines Heimatlandes fahre und dies akzeptiert wird, obwohl ich nicht aus dem Ausland Einreise. 

Funktioniert dies genauso? Ich bin mir unsicher, ob ich dann einfach einen Tag komplett in Deutschland damit fahren darf, obwohl die App nichts daran auszusetzen hat.

 

Vielen Dank für eure Antworten! 

icon

Best answer by MartinM 4 August 2022, 07:25

View original

5 replies

Userlevel 7
Badge +6

Offiziell ist es nicht erlaubt (siehe T&C von Eurail), 95% der Schaffner werden aber nicht meckern… Aber man muss sich halt bewusst sein, dass es zu einer teuren Fahrgeldnacherhebung kommt, wenn ein Schaffner etwas auszusetzen hat.

Okay, dann wäre es wohl am besten, wenn ich kurz hinter die französische Grenze wieder fahren und dann das Ticket für den Rückweg nehme und nicht mit dem Ticket schon in Deutschland offiziell war oder?

 

Aber warum erlaubt die App dann überhaupt so eine Fahrt und akzeptiert das, obwohl das ja eigentlich nicht so sein soll? 

Userlevel 7
Badge +6

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann schon.

Die App akzeptiert viel, wenn der Tag lang ist… da gibt es etliche Bugs.
Wie gesagt, 95% der Schaffner werden es akzeptieren, aber wenn du einen genauen Schaffner erwischst, der die Tarifbestimmungen kennt, dann hast du halt ein Problem.

Userlevel 7
Badge +9

Wenn die Reise von Frankreich nach Deutschland und die Reise innerhalb Deutschland deine einzige Reisen mit dem Interrail sind ist die Frage ob Interrail sich lohnt.

Wegen der Möglichkeit an einem Tag nur innerhalb Deutschland zu fahren glaube ich dass es kein Problem sein soll. 

Userlevel 7
Badge +5

Wenn dass die einzige Fahrten sind-und noch in aug dabei-dan fahrt mann sehr viel billiger mit das beliebte 9€-wie ich selber in 2 st auch wieder machen wird. Bloss dann dabei einzelfahrt in FR zubuchen. Aber wie kommste dann zur DE liebsten Kind rück?

Sehr gelegentlich-und immer ganz unerwartet-gibt es auch bei DB noch ´PRÜFdienst´-und die sind, wie wohl von DE Beamten erwartet kann-sehr peinlichst penibel auf alles. Viele Jahre her haben die bei mir auch noch alle die schon längst vergangene Tage nachgeprüft-aber nur das was in DE gind (ich bin selber NL)

Reply