Solved

Erste Reise: Portugal-> Spanien

  • 4 January 2024
  • 12 replies
  • 466 views

Badge +1

Hallo zusammen :) Ich plane im Juni meine erste Interrail Reise. Ich hab nun schon länger die Strecke geplant und dachte ich frag mal hier im Forum nach. Es wäre echt super hilfreich, eure Meinungen zu hören. Vielleicht kann ich ja manche Strecken besser planen, als bisher.

Undzwar startet die Reise in Portugal. Der Plan ist wie folgt:

  1. Porto -> Lissabon (3h)
  2. Lissabon -> Faro   (3h)       
  3. Faro -> Sevilla (mit Bus)  und dann weiter mit dem Zug Sevilla -> Cadiz  (1,5h)   
  4. Cadiz -> Valencia  (9h)
  5. Valencia -> Barcelona  (3,5h)
  6. Barcelona -> Montpellier (3h)
  7. Montpellier -> Deutschland (9h)

Ich würde falls möglich lieber mit der Regio fahren um die Reservierungskosten zu meiden. Aber soweit ich gesehen hab, ist das bei den Kurzstrecken (vor allem die in Portugal) nicht möglich. Bei den längeren Strecken, sind Schnellzüge wohl sinnvoller. Am teuersten ist der TGV nach Deutschland, was sich leider kaum vermeiden lässt.

Sollte jemand bessere Alternativen haben, gerne her damit! Montpellier habe ich einfach als Zwischenstop geplant um bei der langen Rückfahrt einen Zwischenstop einzulegen. Also wäre ich auch bereit, den Stop anders zu legen oder anders zu fahren.

Danke im Voraus liebe Community :))

 

icon

Best answer by rvdborgt 4 January 2024, 23:18

View original

12 replies

Userlevel 7
Badge +9

Barcelona-Montpellier kann man auch ohne Reservierungen machen, über Port-Bou. In der DB-Auskunft zu finden, indem man ICE und IC/EC abwählt. Das dauert dann natürlich etwas länger.

Auf Valencia-Barcelona gibt es einen Regionalzug ohne Reservierungen. Der kommt aber etwas spät in Barcelona an. Oder aber eine Verbindung mit Abfahrt um 8 Uhr mit einem Umstieg.

Userlevel 7
Badge +4

For Barcelona - Montpellier you have three options.

By TGV, the reservation fee is €26 from Rail Europe. By AVE is €10 (from RENFE ticket desk only). By regional train there’s no reservations, but it takes twice the time.

 

Userlevel 7
Badge +4

For Montpellier-Germany, you can reduce the reservation fee as much as possible if you choose a direct train. 

EG direct TGV Montpellier-Brussels will cost €10 or €20. Then ICE from Brussels without reservation fee.

Or TGV to Lyon, then TER to Geneva.

Userlevel 7
Badge +9

EG direct TGV Montpellier-Brussels will cost €10 or €20. Then ICE from Brussels without reservation fee.

That's the reservation fee until Lille. To Brussels, it's €20 in 2nd and €30 in 1st class with very limited availability.

However, what the best route is, very much depends on the destination in Germany.

Badge +1

Barcelona-Montpellier kann man auch ohne Reservierungen machen, über Port-Bou. In der DB-Auskunft zu finden, indem man ICE und IC/EC abwählt. Das dauert dann natürlich etwas länger.

Auf Valencia-Barcelona gibt es einen Regionalzug ohne Reservierungen. Der kommt aber etwas spät in Barcelona an. Oder aber eine Verbindung mit Abfahrt um 8 Uhr mit einem Umstieg.

Vielen Dank für die Info. Hab jetzt mal bei DB Navigator nachgeschaut, dass ist definitiv besser als raileurope.com da man die Fernzüge ausstellen kann. Nachdem ich mir die Uhrzeiten angeschaut habe, wären beide Fahrten doppelt so lang. Statt 3h dann 6h. Da frage ich mich, ob es nicht sinnvoller ist, einfach die 10 Euro Reservierung zu zahlen. Aber es läppert sich dann eben, wenn man für jede Zugfahrt reservieren muss. Bin bisschen verzweifelt. Ich mag gerne Sicherheit und Reservierungen kann man ja erst vor Ort tätigen.

 

Badge +1

Ist denn die Regio im Ausland zuverlässiger als die in Deutschland? :D

Userlevel 7
Badge +9

Nachdem ich mir die Uhrzeiten angeschaut habe, wären beide Fahrten doppelt so lang. Statt 3h dann 6h. Da frage ich mich, ob es nicht sinnvoller ist, einfach die 10 Euro Reservierung zu zahlen. Aber es läppert sich dann eben, wenn man für jede Zugfahrt reservieren muss. Bin bisschen verzweifelt. Ich mag gerne Sicherheit und Reservierungen kann man ja erst vor Ort tätigen.

Die DB kann auch Züge im spanischen Binnenverkehr reservieren, aber nur im Personenbedienten Verkauf (Schalter, Telefon, Reisebüro). Nur den AVE nach Frankreich kann man erst in Spanien reservieren. Es gibt aber keine Kontingente und du könntest ihn schon in Sevilla buchen.

Ob es dir die Reservierung wert ist, hängt davon ab, wie du deine Zeit bewertest.

Valencia-Barcelona gibt es übrigens meistens für €6,50.

Badge +1

Die DB kann auch Züge im spanischen Binnenverkehr reservieren, aber nur im Personenbedienten Verkauf (Schalter, Telefon, Reisebüro). Nur den AVE nach Frankreich kann man erst in Spanien reservieren. Es gibt aber keine Kontingente und du könntest ihn schon in Sevilla buchen.

 

 

Ach super, dann mach ich das am Schalter! Das geht dann aber erst 3 Monate vorher? 

Und den Zug nach Frankreich, vor Ort. Hab ich hier irgendwelche Zeitlichen Begrenzungen? Vor Ort reservieren wirkt mir so super spontan.

 

Ob es dir die Reservierung wert ist, hängt davon ab, wie du deine Zeit bewertest.

Valencia-Barcelona gibt es übrigens meistens für €6,50.

 

Ich habe gesehen dass die Reservierungen in Spanien nicht sehr teuer sind. Meistens nicht mehr als 10 Euro. Das wäre dann in Ordnung, bevor man doppelt so lange fährt. Regio wäre aber für mich okay gewesen, wenn es nicht so extrem viel länger wäre. Ich dachte deshalb frag ich mal hier nach, vielleicht gibt es ja Züge die die selbe Strecke regional fahren und ich hab sie übersehen ;-) 

Wie es in Portugal aussiehst, weist du nicht zufällig? Alle Strecken die ich zwischen Porto-Lissabon auf DB finde, sind mit der Regional mit 3-4 mal umsteigen. Von Lissabon-Lagos finde ich garkein Regio Strecke.

und zuletzt noch Vielen Dank für deine Hilfe. Es hat mir schon sehr geholfen. Tut mir Leid das ich dich jetzt mit Fragen so bewerfe. Es ist mein erstes Zugreise und ich möchte nichts falsch machen.

Badge +1

That's the reservation fee until Lille. To Brussels, it's €20 in 2nd and €30 in 1st class with very limited availability.

However, what the best route is, very much depends on the destination in Germany.

I have to travel back to Mannheim. I've found a train where you can take the TGV through to Paris. Then I take the ICE to Mannheim. However, reservations are compulsory here, which surprises me a little, as this is not usually mandatory for ICEs in Germany.

Userlevel 7
Badge +4

I have to travel back to Mannheim. I've found a train where you can take the TGV through to Paris. Then I take the ICE to Mannheim. However, reservations are compulsory here, which surprises me a little, as this is not usually mandatory for ICEs in Germany.

Yes, unfortunately the cross-border ICE or TGV has compulsory reservation\

If you leave early, you can take the TER from Monpellier to Avignon (no reservation) then direct TGV to Mannheim at 0848. That way you only pay one reservation fee.

Userlevel 7
Badge +5

To avoid the need of 2 reservations you could travel with this train :

- TGV Montpellier St-Roch - Strasbourg 06:31 - 12:24 10€ limited fare, then 20€

- RB Strasbourg - Offenburg 12:52 - 13:22

- ICE Offenburg - Mannheim Hbf 13:28 - 14:24

Or you follow ralderton's advice via Avignon -> it's a good one!

Otherwise you pay the fee... Spain and France are basically the worst countries for Interrail. :/

France : the 10€ domestic fare increases to 20€ at some point and trains will sell out too. Do not expect to find a seat on the day or a few days before. Book even earlier cross-border trains. It is what it is right now and we can all hope they increase frequency.

Userlevel 7
Badge +9

Die DB kann auch Züge im spanischen Binnenverkehr reservieren, aber nur im Personenbedienten Verkauf (Schalter, Telefon, Reisebüro). Nur den AVE nach Frankreich kann man erst in Spanien reservieren. Es gibt aber keine Kontingente und du könntest ihn schon in Sevilla buchen.

Ach super, dann mach ich das am Schalter! Das geht dann aber erst 3 Monate vorher?

2 bis 3 Monate im Voraus. Du kannst auf www.renfe.com oder www.raileurope.com schauen, ob man für deine Züge schon normale Fahrkarten kaufen kann. Wenn das der Fall ist, kann die DB eine Passreservierung buchen.

Und den Zug nach Frankreich, vor Ort. Hab ich hier irgendwelche Zeitlichen Begrenzungen? Vor Ort reservieren wirkt mir so super spontan.

Auch hier gilt: wenn man für den Zug online normale Fahrkarten buchen kann, kann man auch eine Passreservierung buchen. Für den internationalen AVE derzeit halt nur in Spanien.

Wie es in Portugal aussiehst, weist du nicht zufällig? Alle Strecken die ich zwischen Porto-Lissabon auf DB finde, sind mit der Regional mit 3-4 mal umsteigen. Von Lissabon-Lagos finde ich garkein Regio Strecke.

Reservierungen in Portugal kosten €5 und gibt es nur dort am Schalter. Es gibt sie aber auch kurzfristig.

Reply